Gisbo Softwareentwicklung & EDV-Beratung GmbH

Gisbo Softwareentwicklung & EDV-Beratung GmbH

Stiller Alarm: Die Lösung für Gefahrensituationen

Ob nun in einer Behörde, die täglich viele Besucher hat, oder in einem Krankenhaus - Einrichtungen oder Unternehmen sehen sich regelmäßig mit Gefahren von außen konfrontiert. Aggressive Besucher, unberechenbare Situationen oder Einbrecher können das Personal schnell in eine gefährliche Lage bringen. In solchen Fällen können Mitarbeiter heute auf spezielle Auslösemechanismen oder auf ihre elektronischen Geräte zugreifen, um beispielsweise einen Stillen Alarm auszulösen.

Bombendrohungen in Deutschland

Es gibt zahlreiche Bedrohungsszenarien, bei denen eine ausgeklügelte Alarmierungssoftware schnell zur Deeskalation oder gar Rettung verhelfen kann. Der Ausbruch eines Feuers im Gebäude, ein medizinischer Notfall, ein Amoklauf oder eine Bombendrohung sind Fälle, bei denen schnelles Reagieren lebensnotwendig ist. Insbesondere der letzte Fall hat durch die zunehmende Digitalisierung und dadurch Anonymität in der Vergangenheit stark zugenommen. In den letzten Monaten gab es deutschlandweit vermehrt Bombendrohungen, die besonders Behörden, Politiker, Verlage oder Gerichtsgebäude betrafen. Die Polizei geht von rechtsextremistischen Hintergründen aus, da die Absender ihre Schreiben häufig mit "Nationalsozialistische Offensive" oder "Wehrmacht" unterschrieben hatten. Auch wenn es meist nur bei Drohungen bleibt, müssen Organisationen und Unternehmen solche Bombendrohungen natürlich jedes Mal ernst nehmen und auf diese entsprechend professionell reagieren. So müssen zum Beispiel Evakuierungen durchgeführt werden, ohne dass dabei Panik entsteht.

Alarmierungssoftware für alle Krisenfälle

Bei der Einleitung einer professionellen Evakuierung, beim Feueralarm oder auch im Fall eines Amoklaufs ist es heute ratsam, auf digitale Technologien wie eine Alarmierungssoftware zu setzen, da dadurch auf jeden Krisenfall besonders schnell und zielgerichtet reagiert werden kann. Die Mitarbeiter fühlen sich so sicherer und wissen, was zu tun ist, wenn eine Gefahrensituation eintrifft: nämlich erst einmal die einfache Informierung von Kollegen nebenan (bei aggressiven Kunden) oder im kritischen Fall die Alarmierung der Polizei oder sonstiger Notfallbehörden. Für die verschiedenen Fälle hat sich die Alarmierungssoftware von GisboAlarm gut bewährt.

Stiller Alarm, Evakuierung und andere Notfälle

Mit GisboAlarm können Mitarbeiter via Laptop, PC, Smartphone oder auch durch externe Auslösemechanismen verschiedene Situationen sicher bewältigen:
Stiller Alarm oder einfacher Hilferuf
• Evakuierung
• Medizinischer Notfall
• Feuer
• Amoktat
• Bombendrohung
• Geiselnahme

Mithilfe der Software GisboAlarm können die ausgelösten Meldungen individuell, optisch und/oder akustisch über verschiedene Geräte oder Kanäle (SMS, E-Mail, App, Sprachanruf usw.) verteilt werden. GisboAlarm eignet sich daher für jede Gefahrensituation.


Quelle
Zur Übersicht




Gisbo Softwareentwicklung & EDV-Beratung GmbH
Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Alarmsoftware GisboAlarm
Dienstplanungssoftware GisboTimer