Urlaubsverwaltung im Modul GisboWeb – schnell, einfach, übersichtlich

GisboTimer ermittelt und verwaltet den Urlaub Ihrer Mitarbeiter, und das vollkommen selbständig unter Berücksichtigung sämtlicher gesetzlicher und tariflicher Vorgaben.

Dabei werden auch Urlaubsansprüche für Schwerbehinderte sowie Zusatzurlaubsansprüche aus Schicht-/Wechselschichtdienst einbezogen.

Das Programm berücksichtigt selbstverständlich alle Besonderheiten wie beispielsweise

• Ein-/Austritt während des Jahres
• Abweichende Arbeitszeitmodelle
• Beurlaubungen wie bspw. Elternzeit
• AZV-Tag / Freistellungstag
• gesetzlicher Mindesturlaub

Den Resturlaub aus dem Vorjahr verwaltet GisboTimer automatisch, auch dann, wenn eine nachträglich Änderung des Dienstplans oder der Zeiterfassung dies erforderlich macht. Gemäß EU-Recht, werden alle Mitarbeiter, die noch Urlaubsanspruch aus dem Vorjahr haben, automatisch zweimal jährlich per Mail informiert.

Workflow der Urlaubsbeantragung und -genehmigung

Der Urlaubsantrag wird digital im GisboWeb gestellt und durchläuft im Anschluss das von Ihnen festgelegte Genehmigungsverfahren, wobei auch alle weiteren zu benachrichtigenden Stellen (Vorgesetzte, Stellvertreter, Dienstplaner) mit einbezogen werden. Der Antragsteller kann jederzeit den aktuellen Status des Genehmigungsverfahrens einsehen.

In der Urlaubsübersicht sieht der Mitarbeiter, wie viele Urlaubstage ihm noch zur Verfügung stehen, welche Urlaubszeiträume bereits von ihm beantragt wurden, und welche Urlaubszeiträume schon genehmigt sind. Auch bereits genehmigte Anträge anderer Mitarbeiter, die Auswirkung auf seine Urlaubsplanung haben können, werden angezeigt. Dies kann selbstverständlich aus Datenschutzgründen auch anonymisiert dargestellt werden.

Als zusätzliche Option kann auch eine automatisierte Genehmigung durch das System aktiviert werden, wenn der Vorgesetzte den Urlaubsantrag nach einer von Ihnen festgelegten Karenzzeit nicht bearbeitet hat.

Urlaubsvorplanung/Urlaubswünsche

Innerhalb einer Teamübersicht im GisboWeb können Urlaubswünsche als Vorstufe zum Urlaubsantrag eingestellt werden; Sie und Ihre Mitarbeiter sehen auf den ersten Blick, wer wann Urlaub nehmen möchte, wem in dieser Zeit bereits Urlaub genehmigt wurde, wo Überschneidungen sind und welche offenen Alternativ-Zeiträume noch in Frage kommen. Das erleichtert bereits im Vorfeld die Urlaubsplanung erheblich, bietet allen Mitarbeitern die Möglichkeit, die Urlaubswünsche bestmöglich zu realisieren, erspart vielfach Rücksprachen und Unstimmigkeiten und fördert die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter.

Selbstverständlich kann auch hier aus Datenschutzgründen eine anonymisierte Anzeige erfolgen.

Bei einer Bestätigung des Vorgesetzten zum Urlaubswunsch kann der Mitarbeiter diesen direkt in einen Urlaubsantrag umwandeln, welcher dann in den zuvor beschriebenen Workflow geleitet wird.

 

Urlaubsverwaltung kann so einfach sein!

Weitere Module

Icon Dienstplan

Dienstplanung

Ermöglicht wahlweise eine automatische und/oder manuelle Erstellung von Dienstplänen unter Einhaltung aller Gesetzesregelungen

Mehr...
Icon clock checked

Zeiterfassung

Arbeitszeiten der Mitarbeiter erfassen, Regeln hinterlegen und dem Personal transparent darstellen, inkl. Schnittstelle zum vorhandenen System

Mehr...
Icon Urlaub

Zulagenberechnung

Stundenbilanzen inklusive der unständigen Zuschläge & Zulagen berechnen und dann automatisch an die Besoldungsstellen übermitteln

Mehr...
Icon Urlaub

Urlaubsverwaltung

Ermittelt den Urlaubsanspruch der Mitarbeiter unter Berücksichtigung der gesetzlichen und tariflichen Vorgaben vollkommen automatisch

Mehr...